Startseite | Im Einsatz | Barcode-Scanner für Kliniken
© milkovasa / Fotolia.com

Barcode-Scanner für Kliniken

« So kommen Scannersysteme im Gesundheitswesen zum Einsatz »

In Industrie und Handel sorgen Barcode-Scanner durch die einfache und sichere Identifikation von Produkten und Ladeeinheiten schon seit Jahrzehnten für reibungslose Abläufe. Doch die elektronischen Helfer sind in Form und Funktion sehr vielfältig und leisten heute auch im Gesundheitswesen wichtige Hilfe bei der korrekten Zuordnung von Patienten zu Akten und Proben oder bei der Medikamentenausgabe. Datalogic hat mit der Gryphon Serie Barcode-Scanner speziell für die Anwendung im Gesundheitswesen entwickelt.

Datalogic Gryphon I GM4100-HC Barcode-Scanner tragbar GM4100-HC-433Gesundheitswesen ist straff durchorganisiert

In großen Arztpraxen, medizinischen Laboren und auch in Krankenhäusern sind alle Prozesse streng organisiert. Durch die große Menge an Patienten, die gleichzeitig versorgt werden müssen, fallen permanent Unmengen an Daten an und müssen korrekt verarbeitet werden. Dabei ist eine falsche Zuordnung hier nicht nur ärgerlich und kostspielig, wie etwa im Handel. Sie kann unter Umständen lebensbedrohlich sein, wenn zum Beispiel falsche Medikamente ausgegeben oder Proben vertauscht werden. Da alle Bereiche im Gesundheitswesen kosteneffektiv arbeiten müssen, sind entsprechende IT-Systeme notwendig. Zur Interaktion des Personals mit diesen Systemen werden häufig Barcode-Scanner benutzt. Mitarbeiter profitieren so von einem schnellen Informationsfluss und hohen Sicherheitsstandards.

Einsatzbereiche

Datalogic Gryphon I GD4400Im Krankenhaus werden Barcode-Scanner bereits bei der Aufnahme genutzt, etwa bei der Erstellung der elektronischen Patientenakte und des Identifikationsarmbandes. Die Codes, die hier erzeugt werden, dienen während der Aufenthaltsdauer der Menschen zur eindeutigen Identifikation und vermeiden fehlerhafte Zuordnungen. Damit wird die Patientensicherheit deutlich erhöht. Daneben werden durch das Scannen dieser Codes auch alle Daten schnell und korrekt zugeordnet, was die Produktivität des Personals bei gleichzeitiger Erhöhung der Sicherheit verbessert.

Während der Behandlung an verschiedenen Orten nutzen die Mitarbeiter den Healthcare-Scanner als Datenübermittler zum und vom IT-System. Die Datalogic Gryphon Serie kann beispielsweise in Echtzeit eine Medikamentenprüfung durch Scannen des Barcodes durchführen. Das Gerät zeigt nach der Echtzeit-Prüfung durch das IT-System an, ob es sich um das richtige Medikament laut Patientenakte handelt oder nicht.

Auch die Erstellung einer Abrechnung wird durch die automatische Aktualisierung der Patientenakte bei Benutzung von Scannersystemen vereinfacht.

Natürlich werden auch die aus anderen Bereichen bekannten Funktionalitäten von Barcodes und Scannern wie Verwaltung von Material und Inventar im Gesundheitswesen genutzt.

Medizinische Labore

Datalogic Gryphon I GD4400 für ein fehlerfreies Scan-ErgebnisAuch in medizinischen Laboren werden scannende Hilfen intensiv genutzt, weil diese ein einfaches Mittel zur sicheren Identifikation von Proben bei Prüfung und Verfolgung sowie Zuordnung zum Patienten sind. Durch die Nutzung der Healthcare-Scanner wird auch die Verwaltung von Tests deutlich verbessert. Hier liegt eine große potentielle Fehlerquelle vor. Die Verwaltung einer riesigen Anzahl Proben stellt das Personal vor eine große Herausforderung. Mit dem Einsatz von Barcodes und Scannern kann die Sicherheit und Produktivität in diesem Bereich enorm verbessert werden. Auch im Umgang mit Probanden einer Studie erleichtern effektive Scannersysteme Zuordnungen verschiedener Arten und schließen Verwechslungen aus.

Pharmazie

Bei der Erstellung von personalisierten Medikamenten ist die exakte Mischung und Dosierung lebenswichtig. Zur Sicherstellung der genauen Dosierung und Lieferung, zur Nachverfolgung und späteren erneuten Herstellung sind Barcodes eine wichtige Hilfe. Durch Scannen eines Patienten- oder Medikamenten-Labels stehen alle notwendigen Informationen an jedem Ort zuverlässig, sicher und schnell zur Verfügung.

Pflegeeinrichtungen

Passende Systeme finden außerdem in Pflegeeinrichtungen wir Seniorenresidenzen oder Pflegeheimen ein Einsatzgebiet, bei dem die Geräte Fehlerquoten optimieren können. Patienten-Informationen, Medikationen oder Zeitabläufe stellen Scanning Systeme hier sicher.

Anforderungen im Gesundheitswesen

Ein Barcode-Scanner in der Industrie oder im Großhandel muss vor allem zuverlässig und robust sein, da er häufig unter schwierigen Bedingungen eingesetzt und nicht immer behutsam behandelt wird. Bei Geräten im Einzelhandel liegt der Fokus neben der Zuverlässigkeit eher auf Handling und Design, da solche Modelle meist im Kassenbereich zum Einsatz kommen.

© pikselstock / Fotolia.com
© pikselstock / Fotolia.com

Zuverlässigkeit, Handling und eine gewisse Robustheit spielen natürlich auch beim Barcode-Scanner im Gesundheitswesen eine große Rolle. Darüber hinaus gibt es natürlich außerdem speziellere Anforderungen für Healthcare-Scanner:

Hygiene

In Krankenhaus, medizinischem Labor oder Arztpraxis werden hohe Anforderungen an die Hygiene gestellt. Ein Barcode-Scanner muss täglich desinfiziert werden. Scharfe Desinfektionsmittel greifen das Gehäuse eines normalen Modells an. Die Gryphon Serie von Datalogic hat ein anti-mikrobakterielles Gehäuse, das beständig gegen Desinfektionsmittel und Mikrobakterien geschützt ist.

Komfort für Patienten und Personal

Datalogic Gryphon I GBT4400 2D Barcode-Scanner tragbar GBT4400-BK-BTK00Werden kabellose Geräte direkt am Krankenbett eingesetzt, ist es wichtig, den Patienten möglichst nicht zu stören. Der Datalogic Gryphon I GBT 4400 verfügt beispielsweise über eine matte, dunkelrote Lichtquelle, bei der sogar die Lesebestätigung durch ein angenehmes, tief rotes Licht optimiert wurde. Durch die patentierte Green Spot-Technologie von Datalogic kann das Gerät auch ohne akustisches Signal eine Lesebestätigung erzeugen. So kann der Scanner auch nachts am Krankenbett benutzt werden, ohne den Patienten zu stören.

Sein geringes Gewicht und die komfortable Bedienung machen ihn auch für das Personal zum optimalen Begleiter am Krankenbett.

2D-Barcodes

Neben den bekannten 1D Barcodes, wie sie zur Identifikation von Produkten und Ladeeinheiten verwendet werden, kommen im Gesundheitswesen häufig 2D-Barcodes zum Einsatz. Gerade um kleine Proben oder Reagenzgläser zu etikettieren, sind 2D-Barcodes effektiver, weil auf kleinstem Raum viele Informationen untergebracht werden können. Viele Scanner der Gryphon Serie von Datalogic verfügen über einen 2D Imager und können sowohl 1D als auch 2D Barcodes lesen.

Besonders praktisch kommt diese Funktion auch in Apotheken zum Einsatz, wo ein 2D-Code Inhaltsstoffe von in der Apotheke selbst hergestellten Cremes anzeigen kann.

Mit „Perfect Match“ das Optimum an Sicherheit

Perfect Match ist ein besonders auf das Gesundheitswesen fokussiertes Werkzeug von Datalogic, mit dem Fehler bei Identifizierung von Patient, Patientenakte und Medikamenten ausgeschlossen werden. Dafür werden zum einen die Identifikation des Patienten (Patientenarmband) und danach die Krankenakte gescannt. Nur wenn beide zusammenpassen, erzeugt der Barcode-Scanner eine Bestätigung. Datalogic Gryphon I GBT4400 2D Barcode-Scanner tragbar GBT4400-WHIm zweiten Schritt können auch noch der dem Medikament in der Krankenakte zugeordnete Barcode sowie jener auf dem eigentlichen Medikament gescannt werden. Auch hier gibt es nur eine Bestätigung vom Scanner, wenn die beiden Codes zusammenpassen. Liegt keine Übereinstimmung vor, gibt das Gerät hingegen einen Alarm aus. So wird der Patient vor einem Fehler bei der Verabreichung geschützt.