Startseite | Im Einsatz | Displayschutz und TPU-Cases
© Gorodenkoff / Fotolia.com

Displayschutz und TPU-Cases

« So schützen Sie Ihr Industrie-Smartphone »

Es ist mal wieder viel los im Wareneingang. Der eine Lieferant hat sich verspätet, auf die Ware wird schon dringend gewartet. Der andere ist pünktlich, nun wollen natürlich beide möglichst schnell abgefertigt werden. Zusätzlich stehen auch noch die beiden Paletten im Weg, die zurückgehen sollen. Wo befindet sich denn jetzt nur das Smartphone für die mobile Datenerfassung – ach ja, auf dem obersten Karton der ersten Palette. Den Karton, den der Kollege gerade herunternimmt… ein Pech, wenn sich das Arbeitsgerät nicht in einem TPU-Case befindet oder einen Displayschutz hat.

Ausfall eines Mobilen Computers stört den Betriebsablauf

Das Handheld ist natürlich heruntergefallen. Wurde aufgehoben und weiter benutzt. Die gesamte mobile Datenerfassung im Wareneingang – und nicht nur dort – wird mit diesen Geräten durchgeführt, da kann man sich keinen Ausfall erlauben.

targus-safeport-rugged-schutzhuelle-fuer-tablet-widerstandsfaehig-polycarbonat-thermoplastisches-polyurethan-tpu-thd20005gl

Deshalb sind die Mobilcomputer in sogenannte TPU-Cases eingepackt und zusätzlich mit Displayschutz ausgerüstet. Elektronische Geräte zur Datenerfassung werden mittlerweile überall genutzt. Nicht nur im Lager, auch im Verkauf, in der Auslieferung oder in der Werkstatt. Smartphones sind dabei sehr beliebt, weil sie handlich sind und die meisten Mitarbeiter den Umgang damit gewohnt sind.

Auch robuste Mobilcomputer brauchen zusätzlichen Schutz

Wer elektronische Geräte zur mobilen Datenerfassung in rauen Umgebungen nutzt, wird Industrie-Handhelds einsetzen. Diese sind von Haus aus deutlich robuster gebaut als herkömmliche Geräte für den Hausgebrauch und halten auch mal einen Sturz, Staub und Feuchtigkeit gut aus.

zebra-tc20-tc20-plus-tc25-mobilcomputer-tasche-display-schutz-19-sl2416-00

Wegen der speziellen Bauweise und der geringeren Stückzahlen sind solche Geräte natürlich wesentlich teurer als ein „Standard“-Smartphone. Umso wichtiger ist ein guter Schutz, der den Mobilcomputer zusätzlich vor Defekten bewahrt und damit nicht zuletzt reibungslose Prozesse ermöglicht.

Möglichkeiten für Displayschutz und gegen Bruch

Egal ob es sich bei den eingesetzten Mobilcomputern um Standardgeräte oder Industrie-Handhelds handelt, es gibt Möglichkeiten für einen erweiterten Schutz bei Unfällen, wie sie im Arbeitsalltag nun mal passieren. Zum einen kann das Display durch eine Folie als Displayschutz vor Kratzern und Bruch geschützt werden, zum anderen gibt es spezielle Cases oder Schutztaschen für Barcode Scanner und andere Datenerfassungsgeräte, um einen Aufprall für die empfindliche Elektronik möglichst abzufangen.

datalogic-memor-x3-scanner-tasche-19-081465-00

TPU-Cases schützen bei Aufprall

Bei der Arbeit wird es zuweilen hektisch, es muss eigentlich immer möglichst schnell gehen. Dabei kann es leicht passieren, dass ein als Arbeitsgerät genutztes Handheld aus der Hand oder aus einer Tasche rutscht und auf den Boden fällt. Jeder hat das schon bei seinem eigenen privaten Handy erlebt und war froh, wenn dabei alles heil geblieben ist.

Der Aufprall auf dem Boden ist sowohl für das Display als auch für das elektronische Innenleben der Geräte schwer verdaulich. Industrie-Handhelds halten da einiges aus, aber auch solche robusten Geräte geben nach einer gewissen Anzahl von Stürzen auf. Cases können hier sowohl das Gehäuse als auch das Display zusätzlich schützen.

Targus SafePORT Rugged Schutzhuelle fuer Tablet widerstandsfaehig Polycarbonat, Thermoplastisches Polyurethan (TPU) THD20002GL

Material Polyurethan besonders geeignet

Moderne Hüllen sind aus thermoplastischem Polyurethan (TPU), das eine besonders hohe Scherfestigkeit besitzt. Die Hüllen sind nur wenig mehr als einen Millimeter dick und bieten dennoch einen guten Schutz bei einem Aufprall. Zusätzlich verhindert das Material, dass der Mobilcomputer aus der Hand rutscht. Das Polyurethan kann in unterschiedlichen Farben gestaltet sein, sodass bei der Optik Variationen möglich sind.

Es ist allerdings sehr wichtig, dass die TPU-Cases genau zu den Geräten passen, damit weiterhin alle Bedienelemente und Anschlüsse genutzt werden können.

rubber-tpu-case-fuer-zebra-tc20-tc25-transparent-axs290001

Touchscreen extra schützen

Der Touchscreen ist heute die wichtigste Schnittstelle zwischen Mensch und Elektronik, insbesondere bei mobilen Geräten. Der Bildschirm sollte daher besonders geschützt sein, weil Kratzer oder Verschmutzungen effizientes Arbeiten behindern.

Auch wenn das Glas des Mobilcomputers gehärtet ist, können Kratzer im Arbeitsalltag schnell entstehen. Weil Touchscreens sehr empfindlich sind und auf Berührung sehr genau reagieren müssen, können auch schon kleinere Störungen Auswirkungen auf die Eingabe haben. Deshalb ist der Displayschutz besonders wichtig.

Compulocks DoubleGlass iPhone 6 6S 7 Armored Tempered Glass Screen Protector DGSIPH6

Mit Displayschutz empfindliche Oberfläche versiegeln

Displayschutz für das Smartphone wird auch im privaten Bereich häufig benutzt. Ein neues Display für den Mobilcomputer ist teuer, und Schäden entstehen sehr schnell. Eine Schutzfolie für den Bildschirm ist dagegen relativ preiswert und kann einfach ausgetauscht werden, wenn sie beschädigt ist. Die selbstklebende Displayschutzfolie ist aus PVC oder PE und lässt sich sehr einfach auf den Touchscreen aufbringen.

Gerade in Umgebungen mit viel Schmutz oder Chemikalien bewährt sich dies hervorragend. Das Material ist beständig gegen Öle und Fette, Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie die meisten Chemikalien. Auch bei Arbeiten in Umgebungen mit sehr hohen oder niedrigen Temperaturen schützen sie das Glas des Bildschirms.

Displayschutzfolie laesst sich einfach auf den Touchscreen aufbringen
© Halfpoint / Fotolia.com

Displayschutz wie eine zweite Haut

Die Folie schmiegt sich vollständig an das Display an und beeinträchtigt die Touch-Funktionen in keiner Weise. Hat sie ihren Dienst getan und ist selbst stark verschmutzt oder beschädigt, kann die Displayschutzfolie rückstandsfrei abgelöst und durch eine neue ersetzt werden. Die Schutzfolie muss allerdings genau an die Maße des Bildschirms angepasst sein, weil sie sich sonst eventuell von selbst lösen kann. Daher sollte der Displayschutz für das Smartphone maßgeschneidert für den entsprechenden Typ sein.

Wertvolle Geräte optimal schützen

Mobile Datenerfassung an jedem Ort und zu jeder Zeit wird immer wichtiger für effiziente Prozesse im Betrieb. Die dazu notwendigen Geräte – wie Smartphones, Tablets, Handhelds – sind entsprechend wichtig und müssen nicht nur angeschafft, sondern auch gewartet und gepflegt werden. Cases und Displayschutz sind dabei wichtige Komponenten.

dicota-anti-glare-filter-bildschirmschutz-fuer-apple-12,9-inch-ipad-pro-1-generation-2-generation-d31157

Auch die Nutzung von passenden Taschen und Holstern ist als Schutzmaßnahme unbedingt zu empfehlen. So werden die Geräte nicht irgendwo abgelegt und sind auch beim Transport gut geschützt. Wichtig ist, dass alle Komponenten genau zusammenpassen, weil nur so der optimale Schutz gewährleistet ist.

Translate »