Startseite | How to | Halterungen für EC-Kartenlesegeräte und Barcode Scanner
© Robert Kneschke / Fotolia.com

Halterungen für EC-Kartenlesegeräte und Barcode Scanner

« Praktische Helfer am Point of Sale »

Immer wieder wird darüber diskutiert, ob das Bargeld noch Zukunft hat. In manchen Ländern ist es mittlerweile kaum mehr üblich, Münzen und Scheine aus der Geldbörse hervorzukramen. Stattdessen wird mit der EC-Karte bezahlt. Auch wenn es in Deutschland wohl noch etwas hin ist, bist die Bargeldzahlung komplett verdrängt ist, so sollten Läden dennoch mit EC-Kartenlesegeräte ausgestattet sein. Für diese bedarf es die passenden Halterungen.

Kartenlesegeräte sollten immer vorhanden sein

Obwohl der Anteil der Barzahler in Deutschland – etwa im Vergleich zu skandinavischen Ländern – immer noch sehr hoch ist, ist es eine gute Sache, wenn ein EC-Kartenlesegerät auch in kleineren Geschäften präsent ist.

halterung-fuer-ec-kartenlesegeraet-ingenico-lane-5000-ba-quadratische-abdeckung-pole-120mm-30-60003-01

Eine größer werdende Gruppe von Kunden setzt das einfach voraus und hat möglicherweise gar nicht genügend Bargeld dabei oder will zum Beispiel Kleinbeträge ganz einfach durch berührungslosen Kontakt von ihrer Karte abbuchen lassen. Wer solche Kunden nicht dauerhaft verlieren will, muss seine technische Ausstattung für den Point of Sale so einrichten, dass mindestens EC-Karten akzeptiert werden.

Schnell und sicher

halterung-fuer-verifone-h5000-ec-terminal-ba-standfuss-300mm-30-60000-00Bargeldloses Bezahlen wird mittlerweile auch bei kleinen Beträgen nachgefragt, zum Beispiel in Bäckereien oder am Kiosk. Wer beispielsweise seinen letzten Urlaub in Dänemark verbracht hat, konnte sich vom einfachen Bezahlen durch kontaktlose Übertragung von Karte zum Kartenterminal überzeugen und es möglicherweise selbst ausprobieren, sofern seine Karte entsprechend ausgerüstet ist. Das hat auf die Länge der Schlange vor dem Tresen sehr positive Auswirkungen und wird daher auch gerne angenommen. Probleme mit passendem Kleingeld beim Kunden oder fehlendem Wechselgeld in der Kasse werden so deutlich reduziert. Die Gefahr der Annahme von Falschgeld sinkt erheblich und ein niedriger Bargeldbestand macht das Geschäft für Räuber und Diebe weniger interessant. Am besten bringen Sie solch ein EC-Kartenlesegerät mit einer passenden Halterung an.

Wichtig: der Standort

Mit einem Lesegerät für EC-Karten machen Sie die Abläufe an Ihrer Kasse schneller und sicherer. Dazu ist es allerdings wichtig, genau den richtigen Standort dafür zu finden. Dabei sind sowohl ergonomische als auch sicherheitstechnische Aspekte zu berücksichtigen. Zum einen muss der Kunde genügend Sichtschutz haben, wenn er einen PIN Code eingibt.

Bezahlung mit EC-Karte
© industrieblick / Fotolia.com

Hier ist unbedingt zu beachten, dass sich das Kartenlesegerät nicht im Sichtfeld von Kameras oder Spiegeln befindet. Zum anderen ist – gerade, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht – ein wesentlicher Punkt, dass man für manche Geräte auch schnell mal eine neue Rolle Papier einlegen können muss, wenn diese selbst einen Bon drucken.

Genauso wichtig: die richtige Befestigung

Ist der beste Standort gefunden, stellt sich die Frage nach der Halterung. Die Kassenhalterung muss einfach zu installieren und zu bedienen, robust und flexibel sowie möglichst funktional sein. Häufig werden heute senkrecht stehende „Poles“ oder Stangen als Basis benutzt. Diese haben den Vorteil, dass die EC-Kartenlesegeräte bei Bedarf einfach vom Kassierer zum Kunden und umgekehrt gedreht werden können.

halterung-fuer-ec-kartenlesegeraet-ingenico-ipp350-ba-standfuss-120mm-30-60001-01

Ein Drehwinkel von mehr als 180 Grad sollte dabei möglich sein, damit Kunde und Kassierer das Gerät in ihrer jeweiligen Position bequem bedienen können. Neben der horizontalen Einstellung ist auch ein verstellbarer Neigungswinkel für das Kartenterminal bei den Halterungen wichtig. Jeder Kunde muss in der Lage sein, das Lesegerät so einzustellen, dass er sich bei der Eingabe einer PIN sicher und unbeobachtet fühlt. Zu guter Letzt sollten die Kartenterminals auch einfach aus dem Terminalhalter herauszunehmen sein, etwa um es einem Rollstuhlfahrer zu ermöglichen, seine EC-Karte und den Pin-Code einzugeben.

halterung-fuer-verifone-h5000-ec-terminal-ba-standfuss-120mm-30-60000-01

Entsprechende Halterungen für Kartenlesegeräte werden von Max Michel angeboten. Dies sind passgenau für unterschiedliche Modelle renommierter Marken entworfen. Das gilt ebenfalls für die Scannerhalter, welche Barcode Scannern einen sicheren Platz gewähren.

Handscanner am Point of Sale

Bevor es ans Bezahlen geht, steht heute praktisch überall das Scannen an, weil alle Waren mit Barcode ausgerüstet sind. Viele Kassen sind mit Präsentationsscannern ausgerüstet, an denen die Ware nur vorbeigezogen werden muss. Aber gerade in kleineren Verkaufsstellen wird auch häufig noch mit einfachen Handscannern gearbeitet.

Handscanner am Point of Sale
© Drobot Dean / Fotolia.com

Meistens sind solche Datenerfassungsgeräte aber als Backup für unhandliche Ware oder von Präsentationsscanner nicht lesbaren Barcode auch zusätzlich verfügbar. Bei Handscannern stellt sich immer die Frage: wohin damit, wenn sie gerade nicht im Einsatz sind.

Scannerhalter bieten viele Vorteile

Wie auch die Befestigungen für Kartenlesegeräte haben installierte Halterungen für Scanner gleich mehrere Vorteile. Gibt es keine feste Scannerhalterung wird der Strichcode Scanner gerne dort abgelegt, wo es zuletzt benutzt wurde. Der Kollege legt etwas obendrauf und wird der praktische Helfer wieder gebraucht, muss man ihn erst suchen. Auch Herunterfallen vom Kassentresen passiert in so einem Fall schnell mal.

datalogic-g040-strichcode-scanner-halterung-hld-g040-bk

Und da Scanner am Point of Sale normalerweise nicht besonders robust gebaut sein müssen, kann das eine Mal schon das Aus bedeuten. Insbesondere dann, wenn drahtlose Datenerfassungsgeräte eingesetzt werden, minimiert eine Halterung das Risiko, dass ein Gerät einfach verschwindet. Zudem ist damit auch direkt eine Ladestation vorhanden.

Aufgeräumter Arbeitsplatz

Mit festen Plätzen für alle Arbeitsgeräte, ist der Point of Sale immer aufgeräumt. Nicht nur liegen keine Scanner oder anderen Geräte herum, auch die entsprechenden Anschluss- und Ladekabel sind immer an der gleichen Position und können dort fixiert werden.

Aufgeraeumter Arbeitsplatz
© Khaligo / Fotolia.com

Der Scannerhalter sollte entsprechende Vorrichtungen für die Führung und Fixierung von Kabeln haben. So bleibt der Kassenbereich ein ergonomischer Arbeitsplatz für die Mitarbeiter und das saubere und aufgeräumte Aushängeschild gegenüber dem Kunden. Übrigens: Wird der Scanner mitgenommen, dann empfiehlt es sich, ihn zum Schutz in einer Scannertasche aufzubewahren.

Investitionsschutz und Bedienhilfe für Kartenlesegeräte und Barcode Scanner

Scannerhalter wie auch Halterungen für EC-Kartenlesegeräte oder auch Displays und andere Geräte für den Verkaufsraum werden sowohl von den Lieferanten der Geräte, als auch von unabhängigen Herstellern angeboten.

Solches Zubehör schützt Ihre Investition und macht in vielen Fällen die Technik sowohl für den Mitarbeiter als auch für den Kunden einfacher und sicherer zu bedienen.

Translate »