Startseite | Drucken | Healthcare Scanner und Drucker
© john9595 / Fotolia.com

Healthcare Scanner und Drucker

«Effiziente Datenerfassung im Gesundheitswesen»

Die mobile Datenerfassung bringt auch im Gesundheitswesen enorme Vorteile. Ob im Krankenhaus, in der Arztpraxis, im Labor oder in der Apotheke – Healthcare-Scanner und Drucker machen die verschiedenen Abläufe schneller, sicherer und effizienter. Welche besonderen Anforderungen diese Geräte erfüllen müssen, erfahren Sie hier.

Welche Aufgaben erfüllt die mobile Datenerfassung im Gesundheitswesen?

So wie in vielen anderen Branchen bringt die Digitalisierung auch im Gesundheitswesen große Veränderungen. Institutionen, welche die neuen Technologien nutzen, profitieren von vielen Vorteilen. Fehlerquellen werden ausgeschlossen, Diagnosen können wesentlich schneller gestellt und ausgewertet werden. Die Datenerfassung trägt zu einer Optimierung der Patientenversorgung ebenso bei, wie zur Steigerung der betrieblichen Effizienz.

Arzt- und Pflegepersonal erspart sich lange Wege bei der Datenbeschaffung
© Karin & Uwe Annas / Fotolia.com

Die persönlichen Daten eines Patienten, der Medikamentenplan sowie Informationen über die Krankheitsgeschichte sind auf einem externen oder internen Server gespeichert und können jederzeit digital abgerufen werden. Eine vernetzte Patientenversorgung bietet wesentliche Vorteile: Das Arzt- und Pflegepersonal erspart sich lange Wege bei der Datenbeschaffung, Informationsverluste, wie sie zwischen verschiedenen Stationen passieren können, gehören der Vergangenheit an.

Blutprobe scannen
© angellodeco / Fotolia.com

Auch bei der Inventarhaltung in Krankenhäusern setzt sich die Digitalisierung immer mehr durch. Die Anwendungen reichen von der Lagerverwaltung für die Medikamente bis hin zur Arbeitszeiterfassung des Personals. Barcode-Scanner und Healthcare-Drucker, die im Gesundheitswesen eingesetzt werden, müssen besondere Anforderungen erfüllen.

Worauf kommt es bei Healthcare Computern an?

Technische Geräte, die in der Gesundheitsbranche verwendet werden, müssen einige spezielle Eigenschaften besitzen. Im medizinischen Bereich herrschen strenge hygienische Bedingungen vor. Das bedeutet, dass Scanner und Etikettendrucker teilweise mehrmals täglich mit starken Desinfektionsmitteln gereinigt werden müssen. Herkömmliche Oberflächen halten dieser Belastung kaum stand.

Die Gehäuse von Healthcare-Geräten sind allerdings so konzipiert, dass ihnen auch scharfe Reinigungschemikalien nichts anhaben können.

Neben diesen äußeren Merkmalen müssen die Computer auch über herausragende technische Eigenschaften verfügen. Die Geräte sollten problemlos in die verschiedenen Netzwerkumgebungen integriert werden können. Eine hohe Leseleistung und eine sichere Datenübertragung sind weitere Kriterien, die entscheidend für eine reibungslose Funktion sind. Auch das Design spielt dabei keine unwesentliche Rolle. Bevorzugt werden kompakte, leichte Modelle, die gut in der Hand liegen und einfach zu bedienen sind. Wir geben Ihnen einen Überblick über einige adäquate Produkte.

Der Datalogic RIDA DBT6420 – ein Area Imager der Sonderklasse

Ob 1D- oder 2D-Barcode – der kabellose Scanner RIDA DBT6420 von Datalogic liest auch beschädigte, kontrastarme und schlecht gedruckte Codes problemlos ein. Dabei ist das Gerät so klein, dass es sogar in der Hosentasche Platz findet. Der Area Imager verbindet sich über Bluetooth mit allen mobilen Handhelds, die auf Windows-, iOS- oder Android-Betriebssystemen laufen. Selbstverständlich können auch Tablets und Laptops die Daten empfangen. Das Modell zeichnet sich durch eine besondere Anwenderfreundlichkeit aus. Das Beleuchtungssystem basiert auf ein ruhiges, augenschonendes Licht – auch das Zielsystem arbeitet präzise und effizient.

datalogic-rida-dbt6420-healthcare

Der Datalogic RIDA DBT6420 ist als Healthcare Scanner mit einer Oberfläche ausgestattet, die gut desinfizierbar ist und sogar mit antimikrobiellen Zusatzstoffen behandelt werden kann. Mit seiner Kompaktheit und seinem geringen Gewicht stellt der Barcode-Scanner eine perfekte Ergänzung für Systeme der mobilen Datenerfassung im Gesundheitswesen dar.

Der SG20T von Honeywell Intermec – ein vielseitiges Handheld Scangerät

Wer auf der Suche nach einem leistungsstarken Healthcare Scanner zu einem fairen Preis ist, findet im Honeywell Handheld Intermec SG20T eine optimale Lösung. Mit der branchenweit schnellsten 2D-Imaging-Technologie unterstützt das Gerät die Digitalisierung in vielen Kliniken, Labors, Apotheken und Arztpraxen. Dabei profitieren die Anwender von einem besonders ergonomischen Design, das auch noch nach längerer Zeit komfortables Arbeiten erlaubt. Die innovative Point-and-Shoot-Technologie trägt ihren Teil dazu bei. Ideal für Patientenanwendungen eignet sich die spezielle LED-Zieleinrichtung.

honeywell-intermec-sg20t-healthcare-2d-imager

Um das Gehäuse vor chemischen Angriffen durch Desinfektionsmittel zu schützen, ist die Oberfläche der Healthcare-Version speziell für diese besonderen Bedingungen konfiguriert. Das passende Zubehör wie zum Beispiel Halterungen oder Holster machen das Arbeiten noch bequemer.

Der bedienerfreundliche Zebra ZD410 HC-Thermodirektdrucker

Auf einen extrem einfachen und intuitiven Gebrauch ist der Zebra ZD410 Healthcare-Drucker ausgelegt. Dieses Gerät ermöglicht die unkomplizierte Ausgabe von Rezeptetiketten, Patientenetiketten, Patientenarmbändern sowie Labor- und Probenkennzeichnungen.

Erhältlich ist der Printer in zwei verschiedenen Varianten, und zwar mit einer Druckauflösung von 203 dpi oder einer Auflösung von 300 dpi.

Bei ersterer beträgt die Druckgeschwindigkeit 152 mm, bei der zweiten 102 mm pro Sekunde. Damit sind auch die kleinsten Labels gut lesbar.

zebra-zd410

Der Zebra ZD410 ermöglicht es, mehrere verschiedene Medientypen einzusetzen. Einfache Statussymbole zeigen an, ob die Netzwerkverbindung steht, ob das Gerät im Pausenmodus ist oder ob Verbrauchsmaterial nachgefüllt werden muss. Der Etikettendrucker kommuniziert mit den Druckersprachen EPL und ZPL. Mittels Link-OS lässt sich der Drucker auch von auswärts integrieren, verwalten und warten.

Der Zebra ZD620-HC – Hochleistungsdrucker für den medizinischen Bereich

Eine überragende Druckqualität und eine kongenial einfache Verwaltbarkeit – das sind die Vorzüge, die für den Zebra ZD620-HC sprechen. So ist der Etikettendrucker so benutzerfreundlich, dass so gut wie keine Schulungen notwendig sind. Selbstverständlich ist auch dieses Modell desinfektionsmittelbeständig – zusätzlich verfügt es über ein spezielles Netzteil, das für medizinische Zwecke geeignet ist.

zebra-zd620-healthcare-etikettendrucker

Der ZD620-HC druckt gestochen scharfe Etiketten in der Auflösung von 300 dpi, die für Patientenakten und Armbänder, Arztrezepte oder kleine Probenbecher verwendet werden können. Eine kinderleichte Konfiguration, niedrige Druckkosten und eine hohe Flexibilität runden das tolle Angebot ab. Der Zebra ZD620-HC bringt alles mit, was ein Healthcare-Drucker im Gesundheitswesen benötigt.