Startseite | Drucken | Individuelle Etikettierung
© Rido / Fotolia.com

Individuelle Etikettierung

« Ihre Möglichkeiten bei Theracon mit Max Michel »

Manche sind unter Kennern das Zeichen für großen Wein. Für jeden Kunden im Einzelhandel sind sie Erkennungszeichen für die Lieblingsmarke. Einige dienen als Trophäen für die Besucher von außergewöhnlichen gesammelt. Auch sind sie unverzichtbare Identifizierungsmerkmale für medizinische Proben im Labor und nicht zuletzt wichtige Identifikations- und Informationsträger in der Logistik. Etiketten sind in unserem Alltag ein kaum bewusst wahrgenommenes, aber enorm wichtiges Detail in der Welt der Waren und Dienstleistungen. Individuelle Etiketten transportieren dabei nicht nur wichtige Daten, sondern besitzen auch einen hohen Wiedererkennungswert.

Vom Merkzettel zum Aushängeschild …

Entstanden aus der Notwendigkeit, in einem immer größer werdenden Sortiment den Überblick über Beschaffenheit, Inhaltsstoffe und Preise zu behalten, ist das Etikett im Laufe der Zeit auch zum Markenzeichen geworden. Gut gestaltete, individuelle Etikettierung verbindet man als Käufer direkt mit einem Produkt oder einem Händler.

honeywell-pm43c-etikettendrucker-thermopapier-rolle-11-4-cm-pm43ca1100041212

… und zum Datenträger

Eine immense Bedeutung haben die Aufkleber in jeder Art von logistischem Prozess – von interner Produktion und Lagerhaltung bis zu globalen Supply Chains. Ohne international standardisierte Etikettierung würde weder die globale Logistik noch die Intralogistik wirklich funktionieren. Vom einfachen Strichcode auf weißem Trägerpapier, aufgeklebt auf eine Palette, bis hin zu den mehr und mehr genutzten 2D und 3D Barcodes, kann heute eine große Menge an maschinenlesbaren Informationen auf kleinen Aufklebern an der Ware angebracht und überall auf der Welt mittel Barcode-Scanner ausgelesen werden.

Verwendung von Etiketten fuer Textilien
© Buffaloboy / Fotolia.com

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Vorschriften und Gesetze, die ausdrücklich die Verwendung von Etiketten inklusive deren Inhalten vorschreiben. Dies gilt beispielsweise für Saatgut, Textilien oder auch Wein.

Individuelle Auszeichnung durch den Hersteller

Ein individuell gestaltetes Etikett schenkt dem potenziellen Verbraucher mehr als nur Information über Inhalt oder Preis. Es kann als Markenzeichen dienen und erhöht die Wiedererkennung im Handel, gerade dort, wo das Angebot sehr groß ist.

Marmeladen im Supermarkt
© JackF / Fotolia.com

So sind zum Beispiel Marmeladen anhand des Etiketts im Supermarkt besser zu finden, wo Regale nicht nach Marken, sondern nach Geschmacksrichtungen sortiert sind.

Für eine gute Außenwirkung ist eine freie Gestaltung der Form ebenso wichtig wie hochwertige Oberflächen und das Design.

Perfekte individuelle Etikettierung lässt sich zum Beispiel mit Max Michel Etiketten erzeugen, die es in einer großen Auswahl an Materialien gibt.

Preisetiketten für den Handel

Besonders im Einzelhandel können individuelle Preisetiketten mit einheitlichem Design die Corporate Identity unterstützen und dem Händler ein unverwechselbares Gesicht geben. Dabei sollte die Form der Druckeretiketten wie bei Max Michel frei wählbar sein, um möglichst formschöne und auffällige Aufkleber erzeugen zu können, die zur Handelsmarke passen. So wird mit der Preisauszeichnung auch gleich ein Image transportiert.

honeywell-pc43d-etikettendrucker-thermopapier-rolle-11-8-cm-pc43da01000202

Tickets: einfach von der Rolle oder hochwertiger Karton

Bei Tickets gibt es große Unterschiede: die einfache Eintritts- oder Fahrkarte aus dem Thermodrucker und anderen mobilen Druckeinheiten ohne Schnickschnack sollte möglichst günstig sein und stellt keine besonderen Anforderungen an die Haltbarkeit.

epson-premium-matt-rolle-8-cm-x-50-m-1-rolle-n-tickets-c33s045389

Handelt es sich aber um eine Karte für ein besonderes Event, möchte der Kunde eher ein hochwertiges Stück, das dem Ereignis angemessen ist, und das er vielleicht auch als Andenken bewahren kann. Hier bieten sich Materialien wie PE oder PP an, die auch haptisch einen entsprechenden Eindruck bieten.

Hohe Anforderungen an Funktionalität

In ihrem breitesten Einsatzgebiet müssen die Aufkleber aber vor allem eines sein: funktional. Insbesondere in der Logistik und in vielen automatisierten Prozessen, aber auch da, wo Menschen Barcodes scannen oder Informationen in Klarschrift lesen, muss absolute Lesbarkeit – für Mensch oder Maschine – gewährleistet sein.

Auch unter möglicherweise schwierigen Bedingungen wie Feuchtigkeit, sehr helles oder zu geringes Licht, oder sehr klein gedruckt. Manche Aufkleber müssen auch nach Jahren in ungünstigen klimatischen Verhältnissen noch lesbar sein, der Klebstoff muss auch bei sehr hohen oder sehr niedrigen Temperaturen halten.

Medikamente in einer Apotheke
© benjaminnolte / Fotolia.com

In vielen Fällen sind gesetzliche Vorgaben einzuhalten, und nicht nur im medizinischen Bereich kann das auf einer Probe oder einer Medikamenten-Verpackung aufgebrachte Label entscheidend für die Gesundheit oder gar Leben und Tod sein.

Es gibt sehr schwierige Oberflächen für Aufkleber, manchmal nur extrem wenig Platz und häufig sehr schlechte Umweltbedingungen. Das alles erfordert eine genaue Auswahl von Trägermaterial, Drucktechnik und Klebstoffen für die zu erstellenden Druckeretiketten anhand der spezifischen Anforderungen.

Viele Kriterien sind zu beachten

Beim Etikettendruck müssen viele Aspekte berücksichtigt werden. Die Anforderungen an die Druckeretiketten sind sehr unterschiedlich, mal ist das Design wichtiger, mal die Funktionalität. Entscheidende Kriterien sind nicht zuletzt die Effizienz beim Drucken und damit einhergehend der Preis der einzelnen Etikettierung. Dabei spielt auch der Etikettendrucker eine wichtige Rolle.

zebra-zt230-etikettendrucker-thermopapier-rolle-11-4-cm-zt23042-d0e200fz

Viele Aufkleber können auf nahezu jedem Drucker erzeugt werden. Allerdings sollte das Label doch perfekt an den Drucker angepasst sein oder umgekehrt, um möglichst schnell und effizient drucken zu können.

Individuelle Etikettierung von Max Michel

Wer Etiketten in größeren Mengen oder mit Außenwirkung druckt, sollte mit einem erfahrenen Etikettenlieferanten zusammenarbeiten. Bei Max Michel gibt es eine große Vielfalt von Materialien von Papier über Thermopapier bis zu Kunststoffen wie PE oder PP, und eine Vielzahl von Formen mit unterschiedlichen Designs der Ecken für individuelle Label. Auch die genauen Maße werden von Kunden definiert.

Neben den beliebtesten Materialien und Formen werden auch Sonderwünsche nach Möglichkeit erfüllt.

Das betrifft auch weitere Kriterien wie Oberflächenbeschaffenheit oder Klebstoffe. Werden dann noch einige Rahmenbedingungen angegeben wie etwa Mengen, welche Drucker benutzt werden oder ob die Label einen Aufdruck haben sollen, wird ein Angebot über preisgünstige, individuelle Etikettierung erstellt, die mit dem angegebenen Etikettendrucker erstellbar sind. Sonderwünsche werden dabei soweit wie möglich berücksichtigt.

Translate »