Startseite | How to | Moderne Kundenbindung mit dem Micro-Kiosk Zebra MK4000
© Syda Productions / Fotolia.com

Moderne Kundenbindung mit dem Micro-Kiosk Zebra MK4000

« So tragen moderne Datenerfassungsterminals zur Steigerung der Kundenzufriedenheit bei »

Kundenbindung war zu allen Zeiten ein großes Thema in jedem Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Die Gewinnung neuer Kunden ist schließlich mit einem extrem hohen Aufwand verbunden. Auch wenn in den letzten Jahren in manchen Branchen der Eindruck entstanden ist, dass nur noch der Neukunde zählt, gilt weiterhin für jedes nachhaltig wirtschaftende Unternehmen: ein zufriedener, real existierender Kunde ist nicht nur Umsatz-, sondern auch ein kostenloser Werbeträger und damit wichtigster Grundstein für einen langfristigen Erfolg.

Mit Kundenbindungsmaßnahmen neue Wege gehen

Weil heute die Möglichkeiten der Information und des Einkaufs von Waren und Dienstleistungen nahezu unbegrenzt sind, erscheint eine nachhaltige Kundenbindung beinahe unmöglich zu sein. Aber die neuen technischen Möglichkeiten bieten auch Chancen, neuartige Maßnahmen zur Kundenbindung zu ergreifen und die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Das können zum Beispiel herkömmliche Wege wie Bonus oder Kundenkarten sein oder auch die Nutzung neuer Kanäle zum Informieren der Kunden über Aktionen und Events per Social Media. Auch ein regelmäßiger Newsletter ist nach wie vor gefragt.

Mehr als nur Kundenorientierung

Wer die Kundenzufriedenheit steigern und aus Erstkäufern treue Stammkunden machen will, muss erst einmal die grundlegenden Voraussetzungen erfüllen. Schlechter Service oder unfreundliche Mitarbeiter lassen alle Kundenbindungsmaßnahmen ins Leere laufen. Service- und Kundenorientierung sollte deshalb in Köpfen und Prozessen fest verankert sein. Professionelle Programme zur Kundenbindung gehen darüber aber deutlich hinaus.

Mehr als nur Kundenorientierung
© Syda Productions / Fotolia.com

Die Klassiker in diesem Bereich sind Bonusprogramme, die in Handel (wie etwa Payback) oder Dienstleistung (zum Beispiel Vielflieger- oder Bahnfahrer-Bonus) weit verbreitet sind. Heute werden solche Programme meistens durch weitere, eher psychologisch fundierte Maßnahmen zur Kundenbindung ergänzt.

Dem Kunden ein Erlebnis bieten

Die Schaffung positiver Kundenerfahrungen trägt zum Aufbau einer emotionalen Bindung zwischen Kunde und Anbieter bei. Das Ziel solcher Bindungen ist es, aus einem zufriedenen einen loyalen Kunden und daraus einen Botschafter der eigenen Marke zu machen.

Zebra MK4000 Micro Kiosk SystemEine Möglichkeit, diese Art von Mehrwert im Geschäft anzubieten, ist ein Micro-Kiosk System wie das MK4000 von Zebra – ein Terminal zur Datenerfassung und Präsentation. Ein solches Kiosk-System kann dem Kunden ein ganz neues Erlebnis von Selbstbedienung bieten. Beratung ohne Wartezeiten, Information über Produkte oder deren Verfügbarkeit, Preise und vieles mehr.

Daneben kann so ein Gerät natürlich auch zu internen Zwecken wie Arbeitszeiterfassung oder Schulungen benutzt werden, und Werbung anzeigen, wenn kein Kunde es nutzt.

Neue Möglichkeiten der Selbstbedienung

Mit einem – oder mehreren – Micro-Kiosken im Geschäft bieten Sie Ihren Kunden ein neues Level in Sachen Selbstbedienung. Am POS können Besucher Ihres Geschäfts so beispielsweise ihren Bonuspunkte-Stand oder den aktuellen Wert einer Geschenkkarte abfragen. Sie können aber auch Produktinformationen, Videos mit Anleitungen oder Bewertungen ansehen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, direkt einen Auftrag einzugeben oder eine Frage zu einer bestimmten Produktgruppe zu stellen.

Das Zebra MK4000 erlaubt die einfache Bereitstellung von intuitiv zu bedienenden Multimedia-Anwendungen, mit denen Sie begeistern und überzeugen können.

Service im Hotel

Auch in einer Hotellobby kann ein Micro-Kiosk gute Dienste leisten. Das geht vom automatischen Ein- oder Auschecken oder Anfordern zusätzlicher Dienstleistungen bis hin zur Information über und Buchung von Veranstaltungen oder Ausflügen. Während niemand das System benutzt, kann Werbung oder Unterhaltung auf dem Bildschirm angeboten werden.

Hotel Lobby
© rilueda / Fotolia.com

Unterstützung bei Veranstaltungen

Online-Tickets, die der Käufer daheim am eigenen Rechner druckt, werden heute für praktisch jedes Event und fast alle Themenparks, Sportarenen, Theater, Kinos, etc. angeboten. Mit automatischer Datenerfassung am Eingang können lange Warteschlangen vermieden und das Personal zur Einlasskontrolle reduziert werden. Der Gast hält einfach den auf dem Ticket aufgedruckten Barcode an das Zebra MK4000, um eingelassen zu werden.

Kiosk-System für alle Anwendungen

Beispiele, die wir hier aufgeführt haben, zeigen lediglich ein paar Möglichkeiten auf, wie man ein Micro-Kiosk System nutzen kann. Grenzen sind hier nur durch die Technik der Geräte gesetzt. Die Features des MK4000 ermöglichen eine nahezu unbegrenzte Flexibilität.

Anschlussmöglichkeiten

Sowohl kabelgebundenes wie auch kabelloses Netzwerk (WLAN) werden unterstützt. Es bestehen also keine Restriktionen hinsichtlich des Aufstellungsortes, weil keine Netzwerkkabel verlegt werden müssen. Durch 3 USB-Anschlüsse besteht die Möglichkeit, jede gewünschte Peripherie wie etwa Tastatur, Drucker, Magnetkartenleser oder was sonst für die Anwendung benötigt wird, anzuschließen. Datenerfassung und Ausgabe können so für jede Anwendung optimal eingesetzt werden.

Zebra MK4000 Micro-Kiosk DesignSchlankes Design

Gerade bei Aufstellung in Räumen mit Kundenverkehr spielt das Design eine große Rolle.

Kleine Abmessungen ermöglichen eine Aufstellung an jedem Ort, ohne wertvollen Verkaufsraum zu verlieren.

Modernste Technologie der Datenerfassung von Zebra

Marktführende Technologie für das Scannen von 1D- und 2D-Barcodes erlaubt omnidirektionales Scannen, das bedeutet, der Barcode muss nicht am Scanner ausgerichtet werden.

Scharfes Display und starker Prozessor

Mit einem 12-Zoll-Touchscreen und einem leistungsstarken Prozessor können auch anspruchsvolle Anwendungen und Videos problemlos genutzt werden. Lange Antwortzeiten oder ruckelnde Videos müssen Sie niemandem zumuten.

Kundenzufriedenheit steigern und Betriebskosten reduzieren

Wer über Maßnahmen zur Kundenbindung nachdenkt, sollte die Aufstellung von Micro-Kiosk Systemen wie dem MK4000 von Zebra in Erwägung ziehen. Die „Selbstbedienungsterminals“ werden immer beliebter und können gerade im stationären Handel dazu beitragen, die Anforderungen potentieller Käufer an schnellen und umfassenden Service zu erfüllen.

Zebra MK4000 Micro Kiosk Selbstbedienungsterminal

Die Vermeidung von Wartezeiten, die Bereitstellung umfassender Informationen über Shop, Produkte und Dienstleistungen sowie weiterer Services, wie sie Kunden aus der Welt des Online-Shoppings gewohnt sind, ergeben zusammen Maßnahmen zur Kundenbindung, die großen Nutzen haben und überschaubare Kosten verursachen.