Startseite | How to | Scanner Akku oder Ladestation
© markobe / Fotolia.com

Scanner Akku oder Ladestation

« Wie halten Sie Ihren Barcode Scanner einsatzbereit? »

Mobilcomputer sind in vielen Branchen unverzichtbar für den täglichen Geschäftsablauf. Ein Scanner ohne Strom würde oftmals das Weiterarbeiten völlig unmöglich machen. Ein unzureichend geladener Scanner Akku ist ein unnötiges Risiko, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten für eine zuverlässige Stromversorgung.

Darum schenkt eine Ladestation wertvolle Zeit

Sie sollten Ihren Mitarbeitern stets voll aufgeladene Handhelds zum Arbeitsbeginn zur Verfügung stellen. Schließlich sind Barcode Scanner die Arbeitsgeräte, die eine effiziente Dokumentation von Wareneingang oder Paketauslieferung erst möglich machen. Gerade, wenn Personen mit Mobilcomputern lange Arbeitstage vor sich haben, in denen sie unterwegs sind, gilt es, vorab darüber nachzudenken, wie die Geräte ausreichend einsatzfähig gehalten werden können.

Lagerarbeiter mit Barcode-Scanner
© Halfpoint / Fotolia.com

In vielen Betrieben existieren gar keine analogen Alternativen zum Scannen der Ware oder dem Dokumentieren von Arbeitsschritten mehr. Muss ein Angestellter mit einem Handheld arbeiten, dessen Batterie im Laufe des Tages leer wird, kann er im Zweifelsfall nicht anders als den Arbeitsschritt abzubrechen und zur Ladestation zurückzukehren. Ein plötzlich nötiger Ladevorgang würde also den gesamten Workflow durcheinanderbringen und bezahlte Arbeitszeit verschwenden.

Was bringen Ladestationen bzw. Desktop Charger?

Bleibt der Scanner Akku im Gerät, kann er nicht verlegt werden. Es braucht daher keine Zeit zum Suchen aufgebracht zu werden. Da auch das Entfernen und Wiedereinsetzen der Batterie entfallen, können dabei keine Fehler unterlaufen und es wird weitere Zeit gespart. Den gesamten Handheld Computer in eine Ladestation zu stellen hat also diverse Vorteile.

motorola-mc70-mc75-desktop-charger-4-slot-3440-1990

Unter anderem sorgen Desktop Charger für eine übersichtlichere Situation in der Lagerhalle oder dem Büro. Gerade bei Ladegeräten mit mehreren parallelen Slots sind die Mobilcomputer sehr ordentlich verstaut und können aufgeladen werden, wenn die betreffenden Mitarbeiter nicht im Dienst sind. Unter Umständen muss man bei dieser Variante zudem weniger Akkus kaufen.

Barcode Scanner in Ladestationen
© kaweewat / Fotolia.com

Allerdings kann man trotz eines solchen Ladegeräts einen Ersatzakku kaufen und mit sich führen, wenn man auf Nummer sicher gehen will. Hat man jedoch Tablets oder andere Mobilcomputer, bei denen der Akku fest integriert ist, gibt es diese Möglichkeit nicht. Hier ist ein gutes Ladegerät in Lager oder Fahrzeug von entscheidender Wichtigkeit.

Ladegeräte-Modelle für verschiedene Orte – bewahren Sie Flexibilität

Welche Art von Ladegerät für Ihr Unternehmen bzw. bestimmte Mitarbeitergruppen die richtige ist, hängt von den Einsatzorten und den Firmenräumlichkeiten ab. Klassisch sind Desktop Charger, die auf einem Lagertisch, in einem Regal oder auf einem Schreibtisch stehen. Diese gibt es für einzelne Handhelds, aber auch für mehrere, die parallel geladen werden. Mit RAM Mounts lassen sich Ladestationen auch an Wänden oder Möbeln anbringen. So kann die Steckdose genutzt werden, ohne dass Platz zum Schreiben oder Arbeiten verbraucht würde.

zebra-tc70-tc75-kfz-halterung-car-plug-light-1040-2092

Für Fahrer und Transporteure sind Fahrzeug-Ladecradles eine gute Idee. Mit einer Kfz-Halterung, die an den Zigarettenanzünder angeschlossen ist, kann die Batterie des Mobilcomputers direkt während der Fahrt Energie sammeln. Besonders für Einsätze, bei denen man länger von der Firmenniederlassung weg ist, sind Kfz-Ladekabel eine relevante Zusatzoption zum klassischen Ladegerät.

Ladegeräte für einen wechselbaren Scanner Akku

Den Barcode Scanner zu benutzen, während sein Ersatzakku lädt ist sehr effizient. Auf diese Weise braucht man im Prinzip keine nennenswerte Arbeitspause zu machen. Eine Ladestation für Batterien macht daher unter anderem in Firmen Sinn, in denen sich mehrere Angestellte einen Mobilcomputer teilen. Kommt ein Mitarbeiter mit einem leeren Akku zurück ins Unternehmen, wird einfach der Akkumulator gewechselt und ein Kollege kann den Handheld Computer weiterbenutzen.

honeywell-batterieladegeraet-fuer-p-n-bat-scn02-mb4-bat-scn02

Zwar werden bei dieser Methode unter Umständen mehr Batterien benötigt, dafür verbrauchen solche Ladegeräte weniger Platz, weil eine Batterie weniger Fläche verbraucht als ein Scanner. Bevor Sie ein solches Ladegerät kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass nicht etwa ein Computer-Modell im Einsatz ist, bei welchem das Gehäuse verklebt ist, sodass der Akkumulator nicht entnommen werden kann.

Welche Arten von Akkumulatoren gibt es?

Leider passt nicht jede Batterie in jeden Handheld. Ein Scanner Akku unterscheidet sich vom anderen vor allem durch seine Kapazität und seine äußere Form. Dies gilt es zu beachten, wenn Sie Ersatzakkus kaufen wollen. Es sind sowohl Ersatzakkus der Computerhersteller als auch hochwertige Nachbau-Akkumulatoren erhältlich.

akku-fuer-lxe-mx8-mobilcomputer-lxe-8i

Die Marke Max Michel bietet verschiedene Scannerakkus, die an die Bedürfnisse spezifischer Scannermodelle angepasst sind. Deren Leistungsfähigkeit ist ebenso gut wie jene der Originalprodukte. Dafür sind die nachgebauten Batterien oftmals günstiger im Preis. In einigen Fällen kann deren Verwendung jedoch zum Verlust der Garantie für den Mobilcomputer führen.

Passende Stromversorgung für alle Mobilcomputer sicherstellen

Nicht nur müssen die Akkus zum konkreten Scannermodell passen, auch die Ladegeräte für einen Akku bzw. für ein Handheld geeignet sein. Der Kauf von Ausrüstung für beliebte Mobilcomputer ist aber heutzutage kein Problem.

Zebra ST1000 Kfz Halterung fuer Omnii ST1000

Für Motorola-, Zebra- und Honeywell-Handhelds sind Kfz-Halterungen mit Ladekabel, Akkuladegeräte und stationäre Ladestationen unkompliziert erhältlich. Für weniger gebräuchliche mobile Computer können Fachhändler innerhalb kurzer Zeit passende Ladegeräte bestellen und ausliefern.

Übrigens dauert das komplette Laden moderner Scannerakkus meistens nur noch wenige Stunden. Es ist demnach nicht nötig, ganze Nächte oder halbe Tage für das Nachladen einzuplanen.

Gleichwohl schadet ein Überladen den heutigen Akkumulatoren nicht allzu sehr, da Ladestationen und Batterien mit entsprechendem Schutz versehen sind.

Translate »