Startseite | How to | Scanner für den Medikationsplan
© toons17 / Fotolia.com

Scanner für den Medikationsplan

« Barcode Healthcare Scanner unterstützen Ärzte und Apotheker »

Seit dem 1. Oktober 2016 existiert ein bundesweit einheitlicher Medikationsplan auf den jeder versicherte Patient einen gesetzlichen Anspruch hat. Wir geben einen Überblick, was mit dieser Regelung erreicht werden soll und wie Barcode Healthcare Scanner Ärzte und Apotheker dabei unterstützen, den vorgeschriebenen Medikationsplan umzusetzen.

Welchen Zweck erfüllt der bundeseinheitliche Medikationsplan?

Patienten, die täglich viele Medikamente einnehmen müssen, verlieren oft den Überblick über Zeitplan und Dosierung. Ein Medikationsplan gibt Orientierung und sorgt für eine sichere und richtige Einnahme. Wer gleichzeitig drei oder mehr verschriebene Medikamente für mindestens 28 Tage lang einnehmen muss, hat sogar einen gesetzlichen Anspruch auf einen solchen Plan. Hausärzte und Fachärzte sind dazu verpflichtet, eine Medikationsplanung auszustellen und laufend zu aktualisieren. So können Mediziner erkennen, ob Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Medikamenten bestehen. Natürlich werden dadurch auch Fehleinnahmen verhindert.

Der Medikationsplan gibt Informationen zu den verschriebenen Medikamenten des Patienten
© Henrik Dolle / Fotolia.com

Da es für jeden Medikationsplan einheitliche gesetzliche Vorgaben gibt und er immer gleich gestaltet ist, kann er von jedem Arzt oder Apotheker ausgelesen werden. In einer gedruckten Liste führt jeder Patient seine Medikamentenübersicht mit sich. Ärzte und Apotheker können so die Einnahmen überprüfen und eventuelle Einnahmefehler feststellen.

Mit einem Handscanner den Medikationsplan auslesen

Die mobile Datenerfassung unterstützt die Praktiker dabei, die schriftlichen Angaben zu prüfen. Zusätzlich zur gedruckten Liste ist nämlich ein 2D-Barcode angebracht, der mit einem modernen Scangerät ausgelesen werden kann. Über eine Spezialsoftware erfolgt sofort die Auswertung. Alle Informationen über den Patienten können mit nur einem Scan erfasst werden. Wir geben einen Überblick über Healthcare Handhelds, welche die technischen Voraussetzungen für dieses System erfüllen.

Der Datalogic Gryphon I GD4430-HC – konzipiert für die Gesundheitsbranche

In der Arztpraxis, im Krankenhaus oder in Labors – die Healthcare Barcode Scanner der Serie Gryphon sind so ausgestattet, dass sie sich perfekt für diese Umgebung eignen. So auch das Modell I GD4430-HC. Das widerstandsfähige Gehäuse ist mit antibakteriellen Zusatzstoffen behandelt, auch die tägliche Reinigung mit extrem scharfen Desinfektionsmitteln kann der Oberfläche nichts anhaben. Das Gerät arbeitet schnell und zuverlässig. Omnidirektional liest es alle 1D und 2D Codes aus, und das sogar von Displays und Monitoren.

Datalogic Gryphon I GD4430-HC - GD4430-HC

Vorteilhaft ist, dass der Scanner auch als Kamera verwendet werden kann, um Unterschriften, Ausweise oder Rezepte einzulesen. Außerdem verfügt der Healthcare Handheld über eine weite Bewegungstoleranz. Gemeinsam mit der Zielvorrichtung und einer intuitiven Bewegung ist ein bedienerfreundliches und einfaches Arbeiten garantiert. Mit seinem geringen Gewicht von nur 195 Gramm sind auch länger andauernde Scanvorgänge leicht zu bewältigen.

Eine spezielle Abgleichfunktion erhöht die Patientensicherheit, wodurch auch die Medikamentenverabreichung zu 100 Prozent sichergestellt ist. Der Datalogic Gryphon I GD4430 in der Healthcare Version ist auch dazu in der Lage, Barcodes zwischenzuspeichern und mit anderen zu vergleichen. Im Zusammenhang mit dem Medikationsplan minimiert man durch das Scannen das Risiko, Patienten zu verwechseln. Die Datenübertragung wird über ein USB-Kabel abgewickelt.

Der Honeywell Xenon 1902h – kabelloser Handscanner für das Gesundheitswesen

Auch dieser Handheld ist ein hervorragendes Beispiel für ein leistungsfähiges Healthcare Scangerät. Mit der innovativen Area Imaging-Technologie und einem optimierten Sensor eignet sich der Xenon 1902h perfekt für die Erfassung von Barcodes. Es gibt keinen vergleichbaren Scanner für den Medikationsplan, der zuverlässiger arbeitet. Auch Codes in schlechter Qualität erfasst der Mobile Computer mit einer herausragenden Schärfentiefe. Die Datenübertragung läuft über Bluetooth V.2.1.

HONEYWELL Xenon 1902hDer Imager arbeitet ohne Laser, sondern mit LED-Beleuchtung. Diese Ausstattung minimiert das Risiko für Augenverletzungen, spezielle Schulungen sind deshalb nicht erforderlich. Mit Energie versorgt wird der 2D-Barcode Scanner von einem Lithium-Ion-Akku, der in vollem Zustand bis zu 50.000 Scans gewährleistet. Der Scannerakku kann ohne Werkzeug ausgetauscht werden – und das auch von technischen Laien.

Das langlebige Gerät ist so robust konstruiert, dass es auch von starken Desinfektionsmitteln nicht beschädigt wird. Das kompakte, ergonomische Design erleichtert das Handling und beugt Ermüdungserscheinungen vor. Aufbewahrt wird der Honeywell Xenon 1902h in einer vertikalen Basisstation.

Durch eine geringe Standfläche wird dieser Handheld zur mobilen Datenerfassung vorzugsweise in Apotheken verwendet.

Der Zebra Symbol DS4308-HC – ein Healthcare Lesegerät der nächsten Generation

Pflegekräfte, Ärzte und Apotheker müssen dazu in der Lage sein, jeden Barcode in Sekundenschnelle zu erfassen. Auch der Scannerspezialist Zebra hat ein Modell auf dem Markt, das speziell für das Gesundheitswesen entwickelt wurde. Selbstverständlich eignet sich der Symbol DS4308-HC auch als Scanner für den Medikationsplan. Arzneimittel- und Probenverwechslungen gehören damit der Vergangenheit an.

Das Zebra Handheld ist wahrlich ein Alleskönner: Es erfasst 1D- und 2D-Barcodes auf Papier gedruckt oder am Display. Es erkennt auch winzige Barcodes auf gebogenen Flächen wie zum Beispiel Phiolen.

Zebra Symbol DS4308-HC

Selbst Codes auf Infusionsbeuteln, auf Medikamentendosen oder Barcodes, die unter einer Schrumpfverpackung liegen, stellen kein Problem dar. Besonders augenfreundlich wirkt sich die spezielle LED-Beleuchtung aus. Das Licht ist unaufdringlich und weich, die Augen ermüden weniger schnell.

Der Zebra Symbol DS4308-HC wiegt nur 162 Gramm. Mit seiner herausragenden Zieltechnologie und einer guten Reichweite macht er das Scannen zum Vergnügen. Das Personal verliert keine wertvolle Zeit durch das mühsame Ausrichten des Scanners. Der Handheld ist nach der Sicherheitsklasse IP-42 konstruiert. Selbstverständlich ist das robuste Gehäuse unempfindlich gegenüber Desinfektionsmitteln, selbst Stöße und Stürze machen dem Gerät nichts aus. Somit ist der DS4308-HC ein idealer Begleiter für Rechner auf einer mobilen Arbeitsstation im Krankenhaus.

Translate »