Startseite | Neuheiten | Theracon Wiederverkäufer werden
© domoskanonos / Fotolia.com

Theracon Wiederverkäufer werden

« Als Reseller Max Michel Produkte kaufen und weitverkaufen »

Produkte gezielt einkaufen und clever verkaufen: Das Prinzip des Wiederverkäufers stellt kein Novum unter den Berufen im mittleren und großen Warenhandel dar. Um mit dem Einkaufen-Verkaufen-Konzept auf lange Sicht ausreichend Erträge zu erzielen, müssen jedoch allerlei Auflagen erfüllt und Handelsgeschick vorhanden sein. Logistikverständnis und Kundenmanagement sind neben Preisgespür und Marktbewusstsein ebenso unerlässlich! Dennoch: Mit Theracon an Ihrer Seite dürfen Sie sich als erfolgreicher Reseller von Max Michel Produkten behaupten.

Aufgaben und Geschäftsbereiche eines Resellers

Der Definition nach ist ein Reseller eine Person oder eine Unternehmensform, die Produkte einkauft und diese „ohne wesentliche Verarbeitung“ an Kunden, häufig Endverbraucher, verkauft. Dieses Grundprinzip beschreibt nur noch bedingt das Leistungsspektrum des Wiederverkäufers von heute: Als Reseller sind ebenso Unternehmen anzusehen, die als Ex- und Importeure, Fern- und Onlinehändler sowie Promoter agieren. Kenntnisse im Zollwesen, in Fremdsprachen und in Webseitenprogrammen stellen für viele Wiederverkäufer je nach Branche und Tätigkeitsumfang unausweichliche Eigenschaften dar. Nicht zuletzt spielt ein umfangreiches Fachwissen über die Produkte, die zwischen Hersteller und Kunden beziehungsweise Verbraucher veräußert werden, eine entscheidende Rolle. So müssen Informationen über Einsatzmöglichkeiten ebenso wie über Produktionsverfahren und Kompatibilitäten sowie rechtliche Aspekte auf Abruf weitergereicht werden können. Nicht zuletzt gelten die Einsicht ins aktuelle Marktgeschehen und das Wissen überkommende Produkte sowie aufkeimende Trends als grundlegend. Messen wie die EuroCIS (bei der 2019 auch Theracon anwesend ist) bieten in dieser Hinsicht vielversprechende Plattformen. Hier wird der Austausch mit Experten sowie angehenden Resellern großgeschrieben; Kooperationen und Kunden warten auf den interessierten Zwischenhändler.

Werden Sie Theracon Reseller!
© domoskanonos / Fotolia.com

Was muss ein Wiederverkäufer können?

Unausweichlich für jeden Resellers ist zudem logistisches Geschick: Häufig sind Waren über Monate zu lagern, bevor diese innerhalb weniger Stunden für die Reise via Versandpartner beziehungsweise Speditionsdienst vorbereitet werden müssen. Folglich rückt auch die Datenerfassung und -pflege in den Vordergrund. Wer mit Barcode Scanner & Co. handeln will, benötigt selber eine Reihe elektronischer Kleinsthelfer. Da besagte Kleinsthelfer gerne mit dem passenden Zubehör bestellt werden, gewinnen wiederum flexible Preis- und Versandberechnungen an Bedeutung: Um Kunden ein möglichst günstiges „Rundum-Paket“ zu gewähren oder eine große Profitspanne sicherzustellen, heißt es, Waren im Akkord zu katalogisieren, zu bündeln und auf den Versandweg zu bringen. Schritte, die unmittelbar im Logistiksystem zu vermerken sind und je nach Priorität der Waren Folgehandlungen nach sich ziehen müssen: Bereits vor dem Verlassen der Produkte, sollte das System Nachschub beim Hersteller/Händler ordern, sofern es sich um „Bestseller“ mit Absatzgarantie handelt.

Online Shopping
© William W. Potter / Fotolia.com

Die Planung macht’s

Wer als Wiederverkäufer mit Produkten aus dem Bereich Logistik handeln will, sollte sich in zweierlei Hinsicht mir diesem Thema beschäftigen. So gilt das Wissen über Vielfalt und Möglichkeiten der Artikel ebenso wie deren Zubehörkompatibilität als eine Grundvoraussetzung. Welche Scannertaschen können welche Scanner fassen und schützen? Welche Codes können ausgelesen und mithilfe hauseigener Drucker zu Papier gebracht werden? Und wie lässt sich die Sicherung von Informationen besonders zeitsparend durchsetzen, beispielsweise um eine mobile Datenerfassung sicherzustellen? Ferner müssen die Eigenschaften aller Artikel, die nicht im eigenen Betrieb genutzt werden, das Background-Wissen zieren. Möchte der Kunde zum Beispiel einen Laden für den Omnichannel-Betrieb ausrichten, kommen Tablet-Halterungen mit integrierten Ladebuchsen und Diebstahlsicherungen infrage. Was für Installationsbedingungen zu berücksichtigen sind, mit welchen Geräten eine Halterung bestückt und wie der Zugang in Inter- sowie Intranetsphären konfiguriert wird, gehören ebenfalls zu den Fragen, die der Wiederverkäufer im Einzelhandel beantworten können muss.

M3 Mobile BLACK Ledertasche Denso BHT-1200 Ledertasche, 2D, Flap

Des Weiteren ist ein umfangreiches Know-how in softwaretechnischer Hinsicht vonnöten: Um Lieferketten möglichst effizient zu gestalten, lohnt sich bereits heute der Einsatz autonomer KI-Systeme. Selbstverständlich müssen die unsichtbaren Helfer mit den nötigen Informationen gespeist werden: Per Barcode Scanner muss jeder Artikel katalogisiert und im Warenlager sinnvoll platziert werden. Häufig verkaufte Waren gehören an zentrale Plätze. Für Mitarbeiter muss genügend Bewegungsfreiheit geboten sein. Führende Programme für die industriell ausgerichtete Warenverwaltung liefert zum Beispiel MM Logistik. Die Linien „KiSoft“ und „SAP EWM by Knapp“ etwa sind auf autonome Lieferketten ausgerichtet, wobei sich eine effiziente Logistik auch ohne Einsatz solch kostspieliger Profisysteme erschließen lässt. Retail Analystic beispielsweise gewährt einen kostengünstigen Einstieg ins Smart Warehouse, also ins clevere Warenlager: Allgemeine (markt- und branchenspezifische) und individuelle (betriebsspezifische) Informationen ermöglichen es, Vorratslagerungen einzurichten und auf wahrscheinliche Nachfragen (Stichwort Weihnachtsgeschäft) kompetent zu reagieren.

Unser Fachwissen, Ihr Vorteil

Wenn Sie als Wiederverkäufer Scannertaschen, Scannerhalterungen und anderes Scannerzubehör verkaufen möchten, dann sind wir von Theracon Ihr Partner. Werden Sie Reseller und verkaufen Sie hochwertige Max Michel Produkte. Bei Max Michel handelt es sich um die Theracon Eigenmarke.

Max Michel Synthetik Holster Max Michel Generic Synthetic Pouch

Max Michel – Holster, Schutztaschen und Halterungen für viele Datenerfassungsgeräte

Holster und Taschen bieten Schutz

Max Michel hat sich auf die Produktion von Zubehör für mobile Gerätschaften spezialisiert. Vieles, was unter diesem Label produziert wird, dreht sich um den Schutz kostbarer Technikkomponenten, die dem Nutzer bei zahlreichen Aufgaben im Bereich der Logistik buchstäblich zur Hand gehen.

Max Michel Werkzeugtasche

Taschen für Barcode Scanner beispielsweise stellen einen Schwerpunkt der Produktpalette dar. Durchdacht platzierte Aussparungen für Bedienungselemente und Lesegeräte beziehungsweise Kameras prägen die Schutzverkleidungen für Gerätschaften. So dürfen Scanner & Co. für die mobile Datenerfassung in ihrer Schutzvorrichtung verweilen und dennoch im vollen Umfang genutzt werden. Diverse Materialen und Materialverbindungen heben überdies das Handling an.

Motion J3400 Schutztasche          Zebra MC9000-G, MC9100-G, MC9200-G Scannerhalter

Clips und Gürteltaschen sowie Trageschlaufen und Schultergurte machen aus schlichten Scannertaschen multifunktionale Datenstationen. Steht der Schutz konkreter Bereiche wie zum Beispiel Bildschirmen im Vordergrund, lohnt sich ein Blick auf die industriellen Displayfolien. Mit diesen Mikroauflagen steigt der Schutz vor Kratzspuren und Brüchen ebenso wie vor unerwünschten Blicken Dritter.

Scannerhalterungen

Zum Programm von Max Michel, das Sie als Wiederverkäufer handeln können, gehören überdies Schutzvorrichtungen und Halterungen für stationäre Komponenten. Scannerhalterungen beispielsweise leisten in Verkaufsräumen treue Dienste. Stabile Haltesysteme, Sicherungsbügel und schwenkbare Terminals machen die Bezahlung per EC-Karte zur Leichtigkeit. Außendienstler profitieren von Fahrzeughalterungen, welche es ermöglichen, den Handheld auf Kundenbesuche mitzunehmen und sofort auf ihn zuzugreifen. Für Tablet-Computer sind hingegen spezielle Tablet-Halterungen erhältlich.

Fahrzeug-Halterung für Zebra ET50, ET55 Tablet, 8,3", Rugged Frame - 30-50012-00

Der Clou: Maxi Michel stellt Halterungen und Taschen spezifisch und passgenau für viele bestimmte Scanner, Mobilcomputer und andere Handhelds renommierter Unternehmen wie Datalogic, Honeywell oder Zebra her.

Wiederverkäufer werden – noch heute

Die Produktpalette von Max Michel, die Sie als Reseller in Kooperation mit Theracon vertreiben können, ist vielseitig. Folglich stehen die Chancen gut, dass Sie Komponenten aus Ihrem persönlichen Fachbereich in unserer internen Artikelwelt entdecken, im großen Stil erwerben und gewinnbringend weiterverkaufen können.

 

Translate »