versandkostenfrei ab 300,00 EUR in Deutschland
2% Rabatt bei Vorkasse
Trusted Shops zertifiziert
versandkostenfrei ab 300,00 EUR in Deutschland
2% Rabatt bei Vorkasse
2% Rabatt bei Vorkasse

Touch-Computer Zebra TC51 und TC56

Mobile Computer dringen im Unternehmen in immer mehr Bereiche vor. Sowohl im Außendienst als auch in der Produktion oder im Lager wird es immer wichtiger, jederzeit und überall Zugriff auf Unternehmens-Anwendungen und Daten zu haben. Aufgrund der Komplexität der zu verwaltenden Daten werden die Ansprüche der Mitarbeiter an Bedienungskomfort der Geräte immer größer. Von Zebra gibt es jetzt mit dem TC51 und dem TC56 zwei Touch-Computer, welche die Unternehmens-Anforderungen an Leistung, Funktionalität und Robustheit mit der Benutzerfreundlichkeit und dem Design eines modernen Smartphones verbinden.

Immer in Verbindung bleiben

Sowohl der TC51 als auch der TC56 unterstützen schnelle WLAN-Verbindungen. So können ihre Mitarbeiter im Betrieb permanent online sein und auf die Unternehmensanwendungen zugreifen, egal wo sie sich befinden und auf diese Weise viel Zeit einsparen. Das ist ideal zum Beispiel für Buchungen in der Lagerverwaltung, Inventur-Zählungen oder die Störungsbearbeitung in der Produktion. Beide Geräte können außerdem über Mobilfunk kommunizieren, das Zebra TC56 unterstützt sogar den schnellen Mobilfunkstandard LTE. Damit kann beispielsweise der Vertriebsmitarbeiter beim Kunden vor Ort prüfen, ob ein bestimmtes Produkt im Lager vorrätig ist und wann es geliefert werden kann. Ein Plus an Serviceleistung, die den Kunden beeindruckt.

Komfortabel und schnell in allen Situationen

Beide Geräte haben einen für mobile Computer optimales 5-Zoll-Display. Das ist auch für grafikintensive Anwendungen ausreichend und trotzdem klein genug, damit der Touch-Computer überall Platz findet und einfach zu handhaben ist. Der Touchscreen bietet die den meisten Anwendern vertraute Android-Oberfläche und kann auch mit Handschuhen oder Eingabestift bedient werden. Gute Lesbarkeit selbst in hellem Sonnenlicht und sogar Bedienbarkeit bei Nässe sind weitere wichtige Eigenschaften. Mit der praktischen Active Edge-Touchzone auf beiden Seiten des Displays bietet Zebra konfigurierbare Tasten für den Direktzugriff auf häufig benutzte Funktionen und Anwendungen, was das Arbeiten mit dem TC51 oder dem TC56 schneller und komfortabler macht. Dazu trägt darüber hinaus der sehr leistungsstarke 1,8-GHz Prozessor mit Hexa-Core (sechs Kerne) und 64-Bit-Architektur bei. Damit können Apps deutlich schneller ausgeführt werden, bei gleichzeitig um bis zu 15 % reduziertem Stromverbrauch.

Scannen und Fotografieren mit hoher Leistung

Mit der Scantechnologie von Zebra können 1D- und 2D-Barcodes schnell und präzise erfasst werden, selbst wenn sie verschmutzt oder beschädigt sind. Auch das Scannen von einem Bildschirm ist damit möglich. Das PRZM Intelligent Imaging erlaubt eine größere Flexibilität bei der Entfernung zum Code, der gescannt werden soll. Zeitaufwendiges Ausrichten des Barcodes entfällt dank omnidirektionalem Scannen. Sowohl der TC51 als auch der TC56 können komplette Dokumente erfassen und verarbeiten. So ist es zum Beispiel möglich Rechnungen, Aufträge oder auch Auslieferdokumente mit Unterschrift direkt vor Ort zu erfassen und ohne Zeitverlust an die Zentrale zu senden. Das erspart viel Zeit und beschleunigt interne Prozesse wie die Rechnungsstellung. Mit der hoch auflösenden 13 MP Kamera der Handhelds kann der Anwender zudem den Zustand von ausgelieferten oder empfangenen Waren genau dokumentieren.

Sicherheit wie ein Unternehmen sie benötigt

Mobile Computer sind praktisch und moderne Modelle zeichnen sich durch hohe Sicherheitsstandards aus. Zebra Mobility Extensions bieten zusätzliche Funktionen, die Android zu einem Betriebssystem machen, das auch den Anforderungen von Unternehmen genügt. Mobility Extensions ist Bestandteil des Mobility DNA-Konzeptes von Zebra, mit dem Konfiguration, Verwaltung und einfachere App-Entwicklung für Unternehmen erreicht werden sollen. So können beispielsweise der Zugriff unbefugter Benutzer sowie das Installieren und Öffnen nicht autorisierter Apps verhindert werden. Konfigurationsfehler, die zu Verbindungsabbrüchen führen, werden damit ausgeschlossen. Durch die voreingestellte Software-Konfiguration werden bestimmte Google-Anwendungen ausgeschlossen, was Datenschutz und Vertraulichkeit von personenbezogenen Informationen erhöht.

Ideal für professionelle Zwecke

TC51 und TC56 sehen auf den ersten Blick aus wie normale Smartphones. Sie sind aber sehr robust gebaut und funktionieren auch nach eventuellen Stürzen auf harten Betonboden oder in Wasserbecken noch zuverlässi g. Touchscreen und Imager-Fenster bieten hohe Bruch- und Kratzfestigkeit. Natürlich muss der Akku eines professionellen Gerätes mindestens eine ganze Schicht aushalten. Die Laufzeit beträgt bei beiden Modellvarianten bis zu 14 Stunden. Im Notfall kann ein Akku im TC51 oder TC56 auch vom Anwender getauscht werden und das dank Warm-Swap-Technik sogar ohne Verbindungsverlust und Neustart des Gerätes!

Mit Fahrzeug-Dockingstation, verschiedenen Holstern und Cradles zum Aufladen und Synchronisieren wird umfangreiches und funktionales Zubehör für jeden Zweck angeboten. Damit können TC51 oder TC56 praktisch jeden Arbeitsablauf im Unternehmen unterstützen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.