Startseite | How to | Handschlaufen für Barcode Scanner
© Benjamin Haas – stock.adobe.com

Handschlaufen für Barcode Scanner

«Den Mobilcomputer immer fest in der Hand haben»

Sie gelten als das A & O für Versanddienste, Logistiker, Lageristen und Verkäufer: Barcode Scanner. Ausgestattet mit dem passenden Scanner steht der (mobilen) Datenerfassung sowie -verarbeitung nichts im Weg. Wer das Hantieren mit großen Datensätzen optimieren will, sollte jedoch ein Blick auf Zubehörkomponenten für Handhelds werfen. Handschlaufen etwa vereinfachen den Einsatz und spenden Schutz vor allerlei Alltagsgefahren.

Kleine Strippen im Wandel der Zeit

Die Zeiten monotonen Scannens aus starren Winkeln, komplizierten Importierens großer Datensätze und Nerven raubenden Aussetzern sind vorbei: Die Modelle von heute sind mit Weitwinkel-Lesemodulen ausgestattet, können mit drahtlosen Verbindungen sowie automatischen Synchronisierungen dienen und legt dank Quad-Core-Prozessor & Co. atemberaubende Betriebsgeschwindigkeiten an den Tag.

zebra-et50-et55-et51-et56-synthetik-holster-8-3-zoll-handschlaufe-scanner-rugged-frame-19-081664-00

Doch so vielseitig und fortschrittlich die kleinen Alleskönner auch sein mögen: Erst in Verbindung mit dem passenden Zubehör entfalten Kleinstcomputer samt Touchscreen, Nahfunkchip und vielen weiteren Extras ihr volles Potenzial. Scannertaschen und Scannerhalterungen beispielsweise gehören zur Grundausstattung.

casio-it-g400-scannertasche-mit-handschlaufe-19-071881-00

Steht bei diesen „klassischen“ Zusätzen der Geräteschutz im Vordergrund, kann eine Handschlaufe dem Arbeiter im wahrsten Sinne des Wortes auch zur Hand gehen: Für wenige Euros winkt eine deutliche Arbeitserleichterung. Die Auswahl an Handschlaufen ist in den letzten Jahren gewachsen – ebenso wie deren Funktionen.

Längenverstellbare Gurte, Feststelloptionen, Aufsätze und resistente Materialen stellen nur einen Teil der kleinen, aber feinen Errungenschaften der Zubehörartikel für Mobilcomputer dar.

Form follows function

Zugegeben: Eine Handschlaufe für einen mobilen Computer macht äußerlich betrachtet wenig her. Doch, wie so häufig, gilt auch hier: Der Schein trügt. So sind die Schlaufen und Gurte eher schlicht, meist in Unifarben gehalten, doch Luxusverkleidung und Edeloptik sind in der Logistik- und Industriebranche bekanntermaßen eh fehl am Platz.

honeywell-handschlaufe-packung-mit-5-fuer-intermec-ck3-203-883-001

Im Vordergrund einer Handschlaufe steht vielmehr der praktische Nutzen: Je nach Hersteller und Serie verfügt ein Datenerfassungsgerät über Ösen oder Kerben, die zum Einfädeln einer Handschlaufe gedacht sind. Welche Schlaufe mit welchem Gerät kompatibel ist, verraten die Produktbeschreibungen, die es unbedingt zu studieren gilt!

zebra-handschlaufe-fuer-motorola-mc3200-zebra-sg-mc3123244-01r

Einige wenige Hersteller wie der Zubehörspezialist Max Michel etwa fertigen ihre Produkte allerdings auch nach dem Prinzip von Universallösungen: Befestigungen von Max Michel, angefangen von Scannertaschen über Holster und Halterungen bis hin zu Handschlaufen, sind mit einer Vielzahl von Geräten nutzbar.

zebra-handschlaufe-sg-mc32-hdstg-01

Komponenten aus den Häusern Motorola, Datalogic oder Zebra beispielsweise sind häufig mit ein und derselben Schlaufe nutzbar. Die Prinzipien der Montage variieren von Modell zu Modell. Selbiges gilt für die Nutzung eines Barcode Scanners samt Schlaufensatz: Besteht die Beigabe tatsächlich nur aus einer Schlaufe und Gerätefassung, dient diese in erster Linie dem Schutz des Lesegeräts.

Junge Frau beim Scannen
© Ralf Hahn – stock.adobe.com

Der Scanner wird wie gewohnt in der Hand gehalten und lediglich durch die Schlaufe abgesichert – vor Stürzen, Schlägen etc. Sollte der kostspielige Helfer aus der Hand rutschen, droht kein Totalausfall, Displaybruch oder Prozessorschaden.

getac-z710-synthetic-holster-mit-handschlaufe-19-sl2327-00

Klarer Vorteil dieser Schlaufengattung: Sie ist flexibel nutzbar und beeinträchtigt nicht die Arbeit, nachdem der Barcode ausgelesen wurde. Ein Nachteil birgt jedoch die Notwendigkeit, zusätzlich eine Tasche oder einen Holster zu verwenden. Schließlich soll der Handheld bei Nichtbenutzung nicht in der Luft hängen.

Fester Halt auch bei längeren Tätigkeiten

Für einen „dauerhaften“ Einsatz gedacht sind Geräte mit Befestigungsclips und Zusatzgurten. Diese Varianten werden um das Handgelenk gelegt beziehungsweise geschnallt, der Handheld „dockt“ an einer Clipfläche an. Man nennt diese Fläche „Click-Fix-Dock“. Ist der Handheld mit einem solchen System verbunden, bleibt er auch bei Nichtbenutzung in Griffbereitschaft.

handschlaufe-19-sl2285-00

Je nach Modell und Geschick genügt ein kurzer Schwenk, schon hat der Scanner die Daten von Strich- oder QR-Code ausgelesen. Hierfür lohnt sich die Aktivierung der dauerhaften Scanbereitschaft – sofern das Gerät Optionen wie die sogenannte „Stand-Ready“-Funktion aufweist. So kann beispielsweise mit der linken Hand ein Paket samt Code gehalten und mit der rechten die Datenerfassung durch die Neigung der Hand, ergo Scanstrahl, in Gang gesetzt werden.

symbol-pdt3100-handschlaufe-19-072072-00

Einen ähnlichen Ansatz verfolgen sogenannte Handstraps. Bei dieser Variante hält der Nutzer wie gehabt den Scanner in der Hand und ein Lauf über den Handrücken gewährleistet eine Stabilisierung. Doch auch hier gilt: Wird der Scanner nicht benutzt, muss er aus der Hand gelegt und in einer Tasche oder in einem Holster verstaut werden.

Kleine Highlights, große Wirkung

Die Breite an Handschlaufen ist nicht überragend, jedoch vielseitiger als man denken mag. Je nach Modell können zudem eine Handvoll Zusatzfunktionen geboten sein. So sind einige Varianten dieses Scannerzubehörs aus leicht zu reinigen Materialen hergestellt. Andere Schlaufen punkten mit elastischen und widerstandsfähigen Verstrebungen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU). Wichtig: Achten Sie auf die Möglichkeit, Feststellgurte und Fixierungspunkte mit variablen Einstellungen nutzen können. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass sowohl große als auch kleine Hände von dem Zubehör profitieren.

barcode-scanner-handschlaufe
© Anton Mikhmel – stock.adobe.com

Damit der Mobilcomputer sicher ums Handgelenk geschnallt ist, sind viele Handschlaufen für Scanner mit „Stripes“ in verschiedenen Längen sowie mit Feststell-Clips ausgestattet. Mit diesen Zusätzen wird die Gurtweite individuell angepasst – je nach Gewohnheit des Nutzers und Handgröße. Manch eine Handschlaufe kann gar mit Klettverschlüssen dienen!

honeywell-handschlaufe-fuer-strichcodescanner-50125028-001

Damit Sie von den Vorzügen der kleinen Alleskönner in vollen Zügen profitieren, sollten Sie überdies auf pflegeleichte Komponenten achten. Denn der moderne Mobilcomputer hat weit mehr als das Datenerfassungsgerät samt 1D-Barcode-Modul aus geraumer Vorzeit auf dem Kasten. So kann der mobile Helfer zum Beispiel auch zum Auslesen von Strich- und Barcode im Verkaufsraum oder als PoS-System eingesetzt werden. Ein stilsicheres, sauberes Auftreten vor dem Kunden gilt als Grundvoraussetzung im Omnichannel-Bereich.

m3-mobile-sm10-sm15-holster-bumper-handschlaufe-19-081581-00

Wer in besonders rauen Situationen Barcodes auslesen oder Transaktionen tätigen muss, profitiert von weiterem Zubehör. Denn je nach Schlaufe oder Clip ist Spielraum für zusätzliches Schutzequipment geboten, um die Datenerfassungsgeräte zum Beispiel vor Sturz- und Wasserschäden zu bewahren. Eine Tasche mit Knautschzonenprofil oder eine Displayfolie bewahren Sie vor horrenden Ausgaben: Sollte ein Datenerfassungsgerät ausfallen, können bei Ersatz doch einige Kosten anfallen.

Handschlaufen sinnvoll nutzen und für Sicherheit sorgen

Die Vorteile von Sicherungszubehör wie Schlaufen liegen auf der Hand: Geringe Investitionen schützen vor kostspieligen Neuanschaffungen und können überdies die Effizienz steigern. Je nach Gerätetyp (Mobilcomputer) gilt es jedoch, zwischen den Ausführungen abzuwägen und auf die Kompatibilitäten zu achten.

Sollen mehrere Arbeiter mit den Kleinsthelfern hantieren, erweisen sich flexible Gurtsysteme als sinnvolle „Gimmicks“.

Translate »